• Willkommen in Neuferchau
    im neuen Baugebiet "Bei der Windmühle"

Baugebiet "Bei der Windmühle" in Neuferchau

Die Conterra Energie Concept GmbH bietet aktuell Neubau-Immobilien in Neuferchau. Die Vermarktung hat im Februar 2018 begonnen. Der Baubeginn findet im Frühjahr 2018 statt.

Entdecken Sie auf dieser Seite das neue Wohngebiet in Neuferchau: Modernste Einfamilienhäuser mit optimalen Energiestandards, idyllisch in einem historischen Dorf mit Tradition gelegen.

Lageplan des Wohngebietes

Eckdaten zum Baugebiet "Bei der Windmühle" in Neuferchau

Das Baugebiet "Bei der Windmühle" in Neuferchau (Gemeinde Klötze) befindet sich zwischen den Ortsteilen Schwarzendamm, Kunrau und Kusey.
Es werden 22 Grundstücke unterschiedlichster Größe angeboten. Die Bebauung sieht vor, dass 15 Einfamilienhäuser und 14 Doppelhaushälften gebaut werden.
Eine gute Infrastruktur ist vorhanden. Die Entfernung nach Wolfsburg beträgt ca. 36 km.

Zur Verfügung stehende Grundstücke

  • Grundstück 1
    784,04 m²
    DHH
  • Grundstück 2
    784,48 m²
    DHH
  • Grundstück 3
    774,59 m²
    DHH
  • Grundstück 4
    769,02 m²
    DHH
  • Grundstück 5
    840,43 m²
    DHH
  • Grundstück 6
    685,38 m²
    DHH
  • Grundstück 7
    907,03 m²
    DHH
  • Grundstück 8
    582,30 m²
    EFH
  • Grundstück 9
    582,33 m²
    EFH
  • Grundstück 10
    583,47 m²
    EFH
  • Grundstück 11
    375,74 m²
    EFH
  • Grundstück 12
    395,76 m²
    EFH
    Verkauft
  • Grundstück 13
    631,10 m²
    EFH
  • Grundstück 14
    613,39 m²
    EFH
  • Grundstück 15
    613,69 m²
    EFH
  • Grundstück 16
    571,18 m²
    EFH
  • Grundstück 17
    457,68 m²
    EFH
  • Grundstück 18
    458,41 m²
    EFH
  • Grundstück 19
    457, 33 m²
    EFH
  • Grundstück 20
    484,75 m²
    EFH
  • Grundstück 21
    690,95 m²
    EFH
  • Grundstück 22
    690,95 m²
    EFH

Visualisierung Einfamilienhaus

Dies ist die bespielhafte Darstellung eines der Einfamilienhäuser, hier Haus Nr. 12.

Grundriss Einfamilienhaus

Allgemeine Beschreibung Einfamilienhaus

Doppelhaushälfte oder freistehendes Einfamilienhaus

Im Baugebiet Neuferchau wird das Gebäude als eine Doppelhaushälfte oder als ein freistehendes Einfamilienhaus mit Satteldach gemäße Planung angeboten. Ein Carport als Holzkonstruktion dient zur Überdachung des Eingangsbereiches und ein Nebenraum im Außenbereich ergänzt die Wohnfläche.

Bauweise

Das Gebäude wird in Massivbauweise als Mauerwerksbau oder wahlweise als Fertighaus mit Holzständerwerk mit einer Bodenplatte und einer Geschossdecke in Stahlbeton gemäß Statik hergestellt. Das Gebäude ist nicht unterkellert.

Wärmeschutz

Der Wärmeschutz wird gem. DIN 4108 unter Einhaltung der z.Zt. gültigen Energie- einsparverordnung (EnEV 2016) ausgeführt.

Schallschutz

Der Schallschutz wird gem. DIN 4109 ausgeführt.

Erschließung

Die Hausanschlüsse für Gas-, Trink-, Schmutz- und Regenwasser, Starkstrom, sowie Telefon/Daten werden entsprechend den jeweiligen Vorschriften, örtlichen Satzungen und DIN-Bestimmungen hergestellt.

Technische Daten Einfamilienhaus

Daten zum Rohbau

Plattengründung mit Frostschürzen, gemäß Statik, Wärmedämmung gemäß EnEV
Tragende Konstruktion gem. Statik: massiv, Mauerwerk: Kalksandstein oder wahlweise Holzständerwerk Stützen: Stahl, bzw. Stahlbeton Bekleidung (Außenseite) als ein 1. Wärmedämmverbundsystem gemäß den Anforderungen der EnEV oder 2. eine zweischalige Konstruktion mit Wärmedämmung (Mineralwolle), Luftschicht und Vormauerklinker, Farbe: rotbräunlich
Tragende Konstruktion gemäß Statik: massiv, Mauerwerk: Kalksandstein oder wahlweise Holzständerwerk, Stützen gemäß Statik, sonstige Innenwände als GK-Ständerwände
Stahlbetondecke zwischen EG und OG gemäß Statik
Dachfläche: Dachstuhlkonstruktion: Harte Eindeckung, Dachsteine, Fa. Braas oder gleichwertig gemäss Statik, Holz, tw. Stahl, raumseitig bekleidet mit GK, Wärmedämmung gemäß EnEV Fallrohre und Rinnen, Gesims und Mauerabdeckungen: Zink
Fenster: Blend- und Flügelrahmen: Kunstoff mit Stahlarmierung, wärmegedämmt Innenflächen: Weiß, Außenfläche weiß oder farbig (entsprechend Mustertafel) 3-fach Wärmeschutzverglasung Außenfensterbank: Aluminium natur oder farbig (entsprechend Mustertafel) Innenfensterbank: Natur- oder Werkstein Rolläden (zusätzliche Leistung/ Individualposition): Bedienung elektrisch, Metalllamellen, Rolladenkasten wärmegedämmt Eingangstür: Blend- und Flügelrahmen: Kunstoff mit Stahlarmierung, wärmege- dämmt Innenflächen: Weiss, Außenfläche weiss oder farbig (entsprechend Mustertafel) Außenfläche weiss oder farbig (entsprechend Musterfächer) Türen mit Glasfüllung oder Seitl. Glaselementen: 2-fach- Wärmeschutzverglasung 3-fach- Sicherheitsschloss, mit durchgehender Schließleiste 3 hochwertige Türbänder mit integrierter Aushebelsicherung Sicherheitsgarnitur, Außenseite mit Griffleiste
Innenputz: Die Innenwandflächen der Mauerwerkswände und Stb.-Stützen erhalten einen Kalkzementputz (Feuchträume) oder Gipsputz. Die Wände des Technikraums erhalten einen Wischputz. Die raumseitigen Deckenflächen werden in Q3-Qualität gespachtelt Trockenbau: Sonstige, nicht tragende Innenwände werden als GKStänderwände als zweiseitig doppelt beplankte Konstruktion mit Wärme/Schallschutz ausgeführt. D = 12,5 cm

Dowload komplette Baubeschreibung hier

DOWNLOAD

Lage des Baugebietes

Kuseyer Straße, Neuferchau

Schreiben Sie uns eine Nachricht